Unsere Gottesdienste sonntags in unserer Dorfkirche: 10 Uhr - ab September 11 Uhr

Nach gründlicher Diskussion im Beirat und in verschiedenen Gruppen hat der Gemeindekirchenrat entschieden, die Gottesdienste in Karow ab September eine Stunde später zu feiern.

Es gab im Vorfeld ganz unterschiedliche Argumente. Da sind auf der einen Seite alle, die am Sonntagmorgen etwas mehr Zeit brauchen – sei es, weil das Anziehen beschwerlich ist oder weil die Familie in Ruhe frühstücken will. Da sind alle, die einen weiteren Weg zum Gottesdienst haben – zum Beispiel die Familien der Täuflinge. Da sind Musiker, die sich vor dem Gottesdienst zur letzten Probe treffen. Und dann sind da die Gemeinden in Blankenburg, Karow und Buch, in denen nun auch kurzfristig eine Gottesdienstvertretung möglich ist.

Auf der anderen Seite sind alle, die gerne Punkt zwölf zu Mittag essen. Und alle, die bisher mit dem zehn-Uhr-Gottesdienst zufrieden waren und sich nicht gerne umstellen.

Der GKR hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Wir bitten alle um Verständnis, die mit dieser Entscheidung nicht glücklich sind. Bitte lassen sie uns gemeinsam ausprobieren, wie sich ein Sonntag mit einem etwas späteren Gottesdienst gestalten lässt.

Alle Gottesdienstplanungen stehen unter dem Vorbehalt neuer Corona-Beschränkungen. Wir bitten Sie, sich vorab über die Aktualität in den Aushängen, der Internetseite und Abkündigungen zu informieren.

 

 

Kirche Alt-Karow